Seit ich einen seiner ersten Beiträge seines Golf-Vlogs gesehen habe, frage ich mich: Was macht Mark Crossfield direkt vor dem Abschlag in der Tee-Box? Hat er den Golfball aufgeteet, tritt er direkt hinter dem Golf-Tee auf den Boden. Warum tut er das? Was bringt ihm das?

Hier:

Und hier:

So geht das im Grunde in jedem Video, dass ich von Mark Crossfield kenne. 

Meine Idee: Wenn er den Boden direkt hinter dem Tee festtritt, bringt er das Tee nach dem Abschlag dazu, nach hinten zu fliegen – so, wie es laut Golflehre ja sein soll. So stellt er sicher, dass das Tee nicht irgendwo hinfliegt und er nicht suchen muss.

Kann das sein? Hat jemand ne andere Idee?

Wenn jemand eine Ahnung hat, was das Ganze soll: Bitte hinterlasst einen Kommentar in der Kommentarspalte.

Golf Blog

4 thoughts on “Was macht Mark Crossfield da?”

  1. Hi Leon, erstmal vielen Dank für den starken Golfblog! 🙂 Finde ich ganz toll, was du da seit Jahren machst. Zu Crossfield: Ich wette, das ist bloß ein Spleen, den er nicht mehr loswird. 😉 Der hat da rigendwann mal mit angefangen und macht das jetzt jedes Mal unbewusst. Ohne besondere Bewandnis.

    1. Hi Rob, thx für den Comment und die netten Worte! Kann ich mir auch gut vorstellen, dass MC sich das irgendwann in Urzeiten mal angewöhnt hat. Bleibt trotzdem die Frage: Warum?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.