Die Dauer der Sportpause nach einer Erkältung kann je nach Schwere der Symptome und individuellem Wohlbefinden variieren. Im Allgemeinen gibt es jedoch einige Richtlinien, die man beachten kann:

Leichte Erkältungssymptome: Wenn die Erkältungssymptome mild sind und sich auf den oberen Atemwegen beschränken (zum Beispiel Schnupfen, leichte Halsschmerzen), kann man nach einigen Tagen Pause wieder mit leichtem Sport beginnen.

Moderate bis schwere Symptome: Bei schwereren Symptomen wie Fieber, Husten, Muskelschmerzen oder Erschöpfung ist es ratsam, eine längere Pause einzulegen. Man sollte warten, bis die Symptome deutlich nachlassen, bevor man wieder mit dem Sport beginnt.

Hören Sie auf Ihren Körper: Es ist wichtig, auf die Signale des eigenen Körpers zu achten. Wenn man sich schwach, müde oder erschöpft fühlt, ist es möglicherweise noch nicht die beste Zeit für intensiven Sport.

Schrittweise Wiederaufnahme: Wenn man sich bereit fühlt, wieder mit dem Sport anzufangen, sollte man dies schrittweise tun. Beginnen Sie mit leichter körperlicher Aktivität und steigern Sie die Intensität und Dauer allmählich.

Vermeidung von Anstrengung bei Fieber: Während Fieber vorhanden ist, sollte man auf Sport verzichten. Fieber deutet darauf hin, dass der Körper gegen eine Infektion kämpft, und es ist wichtig, dem Körper die Ruhe zu gönnen, die er zur Genesung benötigt.

Es ist ratsam, vor der Wiederaufnahme des Sports bei Unsicherheiten oder bei länger anhaltenden oder schweren Symptomen Rücksprache mit einem Arzt zu halten.

Bitte beachten Sie: Ich bin kein Arzt! Sämtliche Angaben auf dieser Seite sind ohne Gewähr.

Der Arzt kann individuelle Ratschläge basierend auf der spezifischen Erkrankung und den persönlichen Gesundheitszuständen geben. Letztendlich sollte die Entscheidung, wann mit dem Sport wieder begonnen wird, auf einer individuellen Einschätzung basieren.

Golf Blog

Über den Autor

Erst in fortgeschrittenem Alter begann die „Golf-Karriere“ von Golf Knigge. Die Zuwendung zum Golfsport sollte sich als Glücksfall herausstellen: Nicht nur das Spiel an sich ist eine Offenbarung, auch das darüber Schreiben macht unglaublich viel Spaß!